Archiv für Mai, 2014

420er-Training

Gemeinsames 420er-Training vom SVSS mit dem GSC

Gleich Anfang Mai (2. und 3.5.14) trafen sich die Jugendlichen der beiden Vereine am Seeburger See, um gemeinsam zu trainieren. Die Segler freuten sich auf die beiden Segeltage und bauten voller Elan die Boote auf – nur wo blieb der Wind?

Nach der Vorbesprechung ging es aufs Wasser und für den ersten Tag standen die Wenden im Fokus, jedes Team sollte im kleinen Dreieck das gemeinsame Wenden üben. Kaum waren die Boote auf dem Wasser, kam auch der Wind und blies aus Nordost, natürlich drehend, aber das sind wir im Binnenland ja nicht anders gewöhnt. Die Teams übten tüchtig, jeder verbesserte seine Wendetechnik, und nach der Wende ging es dann möglichst schnell auf den neuen Am-Wind-Kurs.

Am Nachmittag übten die Segler noch die perfekte Rundung der Luv-, sowie Leetonne, dabei mussten natürlich auch die Regeln an den Tonnen beachtet werden. So haben alle intensiv trainiert, manche Segler saßen das erste Mal auf einem 420er und alle waren begeistert. Abends ging es zum gemeinsamen Abschluss und zum Aufwärmen zum Pizzaessen im nahen Restaurant. Hier fand dann auch noch eine intensive Nachbesprechung statt.

Am 2. Tag standen die Starts im Mittelpunkt, alle Teams sollten auf der Startlinie sich einen guten Startplatz suchen, dabei auch mal drüberfahren, dann natürlich wieder zurück und beim Startsignal mit Speed über die Linie – war schwer, aber dazu haben wir ja auch trainiert, am Ende klappte das Rückwärtsfahren ganz gut. Am Nachmittag wurden kleine Wettfahrten mit Up-and-Down-Kurs gestartet. Mittlerweile frischte der Wind tüchtig auf und alle Teams konnten das Segeln im Trapez genießen, sogar unsere Teeny-Segler, die aus lauter Lust und Freude mit den großen Booten zusammen trainiert haben.

So war die Breitensportmaßnahme vom RVSSN ein voller Erfolg, alle Segler haben profitiert und waren mit Begeisterung und viel Freude intensiv dabei.

 

                

Birgit Henke,Trainer-C   

   

Alle Informationen und Archiv